Reich werden: Die 4 Schritte dorthin


Willst du reich werden?

Wenn du nicht zu den Glücklichen gehörst, die in eine vermögende Familie hinein reich geboren werden, liegt es an dir dir ein Vermögen aufzubauen. Ob es ein kleines oder ein großes Vermögen wird, das liegt ganz an deiner Strategie, deinem Arbeitseinsatz, deinem Netzwerk und auch an deinem Glück.

Wie gelingt dir das am schnellsten?

Reich werden und die Goldbarren gehören dir;-)

Hier die 4 Schritte, um schnell reich zu werden:

  1. Fühle dich reich – Auch wenn du am Existenzminimum leben solltest, so fühle dich schon reich, bevor du es monetär bist. – Wie? – Sei dankbar für die Dinge du hast, für die Lebewesen, die du magst und mit denen du Zeit verbringst. Für das Wasser aus deiner Dusche, für deinen Körper und seinen Organen, für die erstaunlichen Erfindungen anderer Menschen, die du nutzen kannst…Du solltest dein Inner Game, dein Mindset beobachten und gegebenenfalls verbessern, wenn es dir nicht dient.Vertraue deiner Intuition und lebe möglichst im Hier und Jetzt. Prüfe deine Einstellung zum Geld. Denkst du vielleicht „Hinter jedem Vermögen steckt ein Verbrechen.“? Wenn du schlecht von Geld denkst, wirst du es schwer haben, mehr davon in dein Leben zu ziehen. Denke, wann immer du Geld entgegennimmst: „Ich liebe Geld.“
  2. Lege dir alle zwei Monate eine neue Erfolgsgewohnheit zu. – Diese führen irgendwann automatisch dazu, dass du erfolgreicher wirst. Zu den Erfolgsgewohnheiten gehören: Morgen-Ritual, Priorisieren, Meditation, Yoga, Schreiben, Sport, Lernen (vor allem auf deinem Fachgebiet)…
  3. Verkaufe etwas mit einer guten Gewinnspanne – Am Anfang wird es leichter sein, fremde Produkte zu empfehlen und durch Affilate-Marketing Verkaufsprovisionen zu erhalten. Wenn du dir eine Liste deiner Zielgruppe aufgebaut hast, frage sie in einer Umfrage, welche drängendsten Probleme sie haben, wofür sie gerne Lösungsmölglichkeiten hätten und entwickle dein erstes eigenes Produkt. Zuerst eine Beta-Version, die du kostenlos oder -günstig zur Verfügung stellst, um sie durch das Feedback verbessern zu können. Digitale Produkte zu entwickeln sind heutzutage die Königs-Lösung, da du die Verkaufs-Prozesse automatisieren und ortsunabhängig arbeiten kannst.  Die Gewinnspanne ist hoch. Die Herstellungskosten fallen nur einmal an, egal wie viel du verkaufst.
  4. Lege Geld zur Seite und investiere in Unternehmen und dein Team – Du solltest eine Investitions-Liste haben, damit du weißt, wie du deine ersten Gewinne in deine Firma investierst. Die erste Investition für einen Online-Unternehmer wäre: Die Gründung der Firma, möglichst mit internationaler Ausrichtung, um Steuern zu sparen und die Gewinne so weiter zu steigern. Fließen regelmäßig gute Gewinne, solltest du dir ein Team aufbauen und Arbeit delegieren, die dir zu viel Zeit wegnimmt und in der andere eh besser sind als du. Irgendwann solltest du dich vor allem nur noch um produktive und strategische Arbeiten kümmern. Die wichtigste Ressource ist die Zeit. 10% der Gewinne sollten in Marketing-Maßnahmen investiert werden und 10% gespart werden.

Du kannst natürlich ein Leben lang Lotto spielen und hoffen, irgendwann das große Los zu ziehen. Aber du weißt selber, dass die Wahrscheinlichkeit eines hohen Gewinns extrem gering ist.

Es wurde zudem festgestellt, dass ein Großteil der Lottomillionäre nach einiger Zeit ihren Reichtum verloren hatten, weil sie zu viel Geld ausgegeben hatten und einfach nicht mit dem vielen Geld umgehen konnten.

Wenn du dir dein Vermögen selber erarbeitest, wirst du die richtigen Strategien kennen, um das Vermögen zu halten oder weiter auszubauen.

Fühlst du dich schon reich? Wie wichtig ist für dich Reichtum? Wie ist deine Beziehung zu Geld? Ab welcher Summe würdest du sagen, jetzt habe ich ein Vermögen und muss mir um Geld keine Sorgen mehr machen?WA-Banner2

Banner für das Evergreen-System von Said Shiripour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.